Veranstaltungen


Labystan - Wunderkammer der friedlichen Revolution

Beginn:31.08.2019
Ende:09.11.2019

Im Jubeljahr der Friedlichen Revolution ist Labystan der Höhepunkt der Veranstaltungen rund um die Zionskirche. Ein komplett selbstgebautes Kunstereignis schlägt einen authentischen Bogen von der Alltagskultur und Notstandskreativität der DDR, bis zur Gegenkultur und Friedlichen Revolution. Natürlich ohne Mauer und bei freiem Eintritt. Labystan würdigt das Handeln der Akteure der Friedlichen Revolution, um ihnen die Deutungshoheit und die Verantwortung für ihren Widerstand zurückzugeben.
Kann man eine Revolution auf einen Altar stellen? Einer zunehmende Sakralisierung der Gedenkstätten entgegnet Labystan mit Kunst auf Augenhöhe und einer verblüffend lockeren Atmosphäre an einem authentischen Ort, der Zionskirche. Man könnte sagen Labystan ist eine Zeitreise in den Untergrund der DDR, es erzählt von den Träumen der Wendezeit.

Ausstellende Künstler: Amrei Bauer Bemalte Objekte, Kurt Buchwald Fotografie
Hans Peter Freimark Objekte, Roland Gorsleben Spontane Skulpturen, Martin Hoffmann Grafik
Uta Hünniger Schriftgestaltung, Ellen Steger Malerei, André Wirsig Fotografie
Edith Wittich Papierinstallation, Reinhard Zabka Installation, Ania Rudolph, Rainer Görß Untergrundmuseum, Karla Sachse, Lutz Wohlrab Mail Art

Labystan ist geöffnet:
Mo-Sa 13:00-18:00 Uhr
So, 12:00-17:00 Uhr

31.8. und 1.9. Performances zur Eröffnung: Sophie Cau Revolutionsbrillen, Nils Dümcke Kittelschürzentanz, Justus Ehras Elektrisches Sommergewitter, Jan Heinke Klangtapete, Anuschka Kilian-Buck Pappalapanokitika, Gunhild Kreuzer Gebietsneurose, Hans Krüger Holzfeuerwerk, Klaus Liebscher Action Painting, Luise Matzat Labyrinth, Elke Postler Spontantaten, Ulli Sachse Instant Karaoke, Chady Seubert Nobody, Hilla Steinert Gras und Wünsche, Michael von Hintzenstern, Gabriele Stötzer, Daniel Hoffmann Stasi DADA
31. August/1. September 2019

Eintritt frei.
Um Spenden wird gebeten.



Zurück zur Übersicht



Wenn nichts anderes angegeben, finden die Veranstaltungen in der Zionskirche statt.