Veranstaltungen


„Tom Atkins Blues“ - Film und Gespräch im Kino ACUD

Datum:23.10.2019
19:00

ACUD-Kino | Veteranenstr. 21
„Tom Atkins Blues“
Spielfilm Deutschland 2010, 90 Minuten.
Mit Sebastian Arranz, Petra-Maria Cammin und Ian T. Dickinson.
Regie: Alex Ross

Filmaufführung und Gespräch mit Regisseur Alex Ross

Der Kiez rund um die Zionskirche hat sich in den vergangenen 30 Jahren fundamental verändert.
Der Film „Tom Atkins Blues“ erzählt die Geschichte der Menschen rund um einen Spätkauf im Kiez.
Der Spätkauf ist das Herz des Kiezes gewesen, integraler Bestandteil im Leben der Kiezbewohner, seit nunmehr 13 Jahren. Treffpunkt, Kneipe, Kiezpostille und ein Ort, um zu unüblichen Öffnungszeiten nicht nur einzukaufen.
Der Film ist nicht nur amüsantes, bewegendes Zeugnis der Institution „Spätkauf“, sondern auch Metapher für eine weltweite Entwicklung, die Menschen in Großstädten aus ihren Kiezen verdrängt, weil sie dem Wandel, den steigenden Mieten und Lebenshaltungskosten finanziell nicht gewachsen sind. Eine amüsante und energiegeladene Mischung aus Fakt und Fiktion, gänzlich ohne Fördermittel realisiert, nur durch die Hilfe und Unterstützung von Menschen und Firmen aus Berlin, die genau diesen Film sehen wollen. Unverdünnt und frei von Fesseln.


Nach der Filmaufführung: Gespräch mit Regisseur Alex Ross

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Um Spenden wird gebeten.



Zurück zur Übersicht



Wenn nichts anderes angegeben, finden die Veranstaltungen in der Zionskirche statt.

Weitere Veranstaltungen werden hier in Kürze bekannt gegeben.